Deutscher PON Club e.V.

Zucht- und Fördergemeinschaft für den PON seit 1995

Willkommen auf der Homepage des DPC! Hier erhalten Sie Informationen rund um den Polski Owczarek Nizinny (Polnischer Niederungshütehund), unserem Verein und unser Zuchtgeschehen!

 

Sie haben Fragen oder Anregungen? Hier finden Sie unser Kontaktformular!

Unser Verein...

                             ...züchtet ausschließlich mit gesunden Hunden

                             ...hält die Inzucht auf geringstem Niveau

                             ...garantiert Welpenaufzucht innerhalb der Familie

                             ...bietet umfassende Betreuung und Information

Aktuelles rund um den PON, unsere Vereinsaktivitäten und unsere Zucht


Ankündigung 

 

"Rucksackwanderung“

 

Da der Wunsch nach einer etwas längeren Wanderung an die Redaktion herangetragen wurde,

kommen wir diesem gerne nach.

 

Wir laufen den Wanderweg „Galgenvenn“ im Grenzwald bei Nettetal.

Die Strecke führt bergauf/bergab gute 11 Kilometer größtenteils durch den Wald, die reine Gehzeit beträgt gute 3 Stunden.

 

Was in den Rucksack kommt, entscheidet jeder selbst, auf jeden Fall Wasser für den Hund.

 

Treffpunkt am 18.07.2020 um 14.00 Uhr ist der Parkplatz des

„Waldgasthaus Galgenvenn“, Knorrstraße 77, 41334 Nettetal.

 

(Anmeldungen bis zum 12.07.2020 an die Redaktion – ein Ausklang wird bestimmt auch stattfinden…)

 

 

Workshop auf dem Götzgeshof 06.06.2020

 

Ein kleines Stückchen Normalität gab es für uns am letzten Samstag.
Nachdem das Mitgliederwochenende mit der MV in Garrel und geplante Körung der Pandemie zum Opfer fielen, konnte nach den letzten Lockerungen zu Umgang und Kontaktbeschränkung der geplante Workshop kurzfristig stattfinden.

 

Im Freien und mit den Hunden sowieso, war ein Mindestabstand leicht einzuhalten. Zum Seminar „LEINENFÜHRIGKEIT, BINDUNG, BEZIEHUNG UND KÖRPERSPRACHE… ALLES IST MITEINANDER VERKNÜPFT!“ von Elke Tork (VNHF) hatten sich 8 PONs angemeldet.

Selbst Dusty mit seinen Leuten war aus Kiel angereist.


Viel Neues gab es für die Kursteilnehmer und mancher entdeckte ganz neue Seiten an seinem Hund. Die 3 Stunden auf auf der neuen Hundewiese auf dem Götzgeshof vergingen wie im Flug.

Zum abschließenden Grillen hätten wir uns etwas besseres Wetter gewünscht aber für alle war es ein toller Nachmittag an dem Mensch und Hund seinen Spaß hatte. 


Wir hoffen, dass dies ein Anfang war und wir im Verein bald weiter Aktivitäten durchführen können und in kleinen Schritten weiter zur Normalität kommen werden.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Deutscher PON Club e.V.